Agentur für Gesundheit und Kommunikation

AKTUELLES



Pressefrühstück zum 3. DONKO-Jahreskongress am 3. März in Wien


Pressefrühstück zum 3. DONKO-Jahreskongress am 3. März in WienAnlässlich seines 3. Jahreskongress` lädt der Dachverband der onkologisch tätigen Fachgesellschaften zum Pressefrühstück "Multimodale Krebsbehandlung - Höhere Heilungschancen, längeres Überleben, bessere Lebensqualität". Dank der Entwicklung neuer immunbiologischer Therapien wurden in den letzten Jahren in der Krebsbehandlung bedeutende Fortschritte erzielt. Bei manchen Tumorarten ist heute eine deutliche Verlängerung der Lebenszeit oder sogar eine Heilung möglich, die früher in kürzester Zeit zum Tod geführt haben. So wurden bei Brust-, Darm-, Lungen-, Nieren- und Blasenkrebs, bei schwarzem Hautkrebs und auch bei bestimmten Blutkrebsformen bahnbrechende Erfolge erzielt, nicht nur mit der Immuntherapie, sondern durch die Kombination aller zur Verfügung stehender Therapieformen. Besondere Herausforderungen: "In welcher zeitlichen Abfolge und welcher Dosierung bringt die Kombination welcher Therapien die besten Erfolge?" Antworten geben Univ.-Prof. Dr. Peter Lukas, Primar Univ.-Prof. Dr. Felix Sedlmayer und Primar Dr. Wolfgang Loidl im Pressegespräch.

Zeit und Ort:

Wann: Freitag, 3. März 2017, 10.30 Uhr
Wo: Tagungszentrum Schloss Schönbrunn/Apothekertrakt, Raum Rudolf
, Eingang Meidlinger Tor/Grünberg Straße, 1120 Wien

Als Gesprächspartner stehen zur Verfügung:

  • Primar Dr. Wolfgang Loidl, Vorstand der Abteilung für Urologie im Ordensklinikum Linz – Barmherzige Schwestern und Tagungspräsident des 3. Jahreskongress`der DONKO:
    Zusammenfassung der Kongresshighlights

  • Primar Univ.-Prof. Dr. Felix Sedlmayer, Vorstand der Universitätsklinik für Radiotherapie und Radio-Onkologie der Salzburger Landeskliniken und Vorstandsmitglied des Dachverbands der onkologisch tätigen Fachgesellschaften Österreichs (DONKO):
    Neuigkeiten aus der Radioonkologie

  • Univ.-Prof. Dr. Peter Lukas, Direktor der Univ.-Klinik für Strahlentherapie – Radioonkologie der Medizinischen Universität Innsbruck (MUI) und Präsident des Dachverbands der onkologisch tätigen Fachgesellschaften Österreichs (DONKO):
    Vorteile und Herausforderungen der Kombination von Immun- und Strahlentherapie

 

Info und Akkreditierung:

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitte um Anmeldung unter office@hennrich-pr.at.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 01/879 99 07 zur Verfügung.

 

Links:

 

Dachverband der onkologisch tätigen Fachgesellschaften Österreichs (DONKO) 

http://donko.or.at/

 

Presseinformation Februar 2017

 

 



<< zurück zur Übersicht