Agentur für Gesundheit und Kommunikation

AKTUELLES



Pressefrühstück: “Näher als Du denkst” - Hepatitis, am 23. Juli in Salzburg


Pressefrühstück: “Näher als Du denkst” - Hepatitis, am 23. Juli in Salzburg
• Präventionsmaßnahmen
• Risikogruppen
• Symptome, Diagnose & Therapien bei Hepatitis C
.

Zeit und Ort:


Wann: 23. Juli 2013, 10 Uhr
Wo: m32, Mönchsberg 32, 5020 Salzburg (Wegbeschreibung siehe unten)

Weltweit leben etwa 350 Millionen Menschen mit einer chronischen Hepatitis B, an Virushepatitis C sind mehr als 180 Millionen Menschen erkrankt. Pro Jahr sterben bis zu einer Million Menschen an den Folgen dieser Infektion. Wie viele Menschen in Österreich infiziert sind, lässt sich nur grob schätzen: 40.000-80.000, laut Experten, haben Hepatitis B, 70.000-80.000 Virushepatitis C, in Salzburg einige Tausend. Die Dunkelziffer ist hoch, viele wissen nicht, dass sie infiziert sind. Prävention ist gefragt! Während als bester Schutz vor Hepatitis A und B die Impfung gilt, schützen vor Virushepatitis C nur entsprechende Vorsichtsmaßnahmen. Das Motto des diesjährigen Welt-Hepatitis-Tages: „Näher als Du denkst. Das ist Hepatitis… Informier Dich. Schütz Dich. Lass Dich testen.“

1 Ghany GM, Strader DB, Thomas DL, et al. Diagnosis, management, and treatment of hepatitis C: an update. Hepatology. 2009;49(4):1335-1374 – siehe auch Broschüre „Wachsende Besorgnis hat viele Gründe“
2 http://www.welthepatitistag.info/

.

Als Gesprächspartner stehen zur Verfügung:


Maria Fellner, Vorsitzende der Selbsthilfegruppe für Leberkranke und Transplantierte Salzburg: „Aufklärung ist der beste Schutz. Vorsichtsmaßnahmen vor Hepatitis B und C“

OA Dr. Michael Strasser, Leiter der Hepatologischen Ambulanz der Salzburger Landeskliniken: „Hepatitis C bleibt oft lange unbemerkt: Erhöhte Leberwerte bei Routineuntersuchungen können ein erstes Warnsignal sein, das jedoch oft ignoriert wird. Lassen Sie sich testen!“

Prim. Univ. Prof. Dr. Christian Datz, Vorstand der Abt. für Innere Medizin im Krankenhaus Oberndorf: „Hepatitis C ist heilbar. Früher Behandlungsbeginn reduziert die Nebenwirkungen der Therapie und verhindert dramatische Folgen wie Leberzirrhose und Leberkrebs“

• Heinz Brodinger: Ich bin geheilt! Stationen im Leben eines Betroffenen!

.

Anfahrt:


So erreichen Sie das m32:
Mit dem Auto:
Parken Sie in der Altstadtgarage „A“ Ausgang Mönchsberglift, Haus der Natur und nehmen Sie den Mönchsbergaufzug am Eingang Anton-Neumayr-Platz.
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Vom Bahnhof aus erreichen Sie das „m32“ mit der Buslinie 1. Steigen Sie bei der Haltestelle „Mönchsbergaufzug” aus. Rechts davon befindet sich der Eingang zum Mönchsbergaufzug, mit dem Sie das „m32“ erreichen
Zu Fuß:
Über die Stiege im Toscaninihof (beim Festspielhaus) erreichen Sie den Mönchsberg und das „Mönchsberg 32“ in ca. 15 Minuten.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit
Merck Sharp & Dohme Ges.m.b.H, EURO PLAZA Gebäude G, Am Euro Platz 2,
A-1120 Wien statt.

.

Info und Akkreditierung:


Tel. 01/879 99 07
E-Mail: office@hennrich-pr.at

Presseinformation Juli 2013



<< zurück zur Übersicht