Agentur für Gesundheit und Kommunikation

AKTUELLES



Pressekonferenz Lungenkrebsforum Austria: Mehr Momente zählen


Pressekonferenz Lungenkrebsforum Austria: Mehr Momente zählen

Zum Abschluss des Novembers, des Monats, dem weltweit Aktivitäten dem Thema Lungenkrebs gewidmet wurden, lädt das Lungenkrebsforum Austria in Kooperation mit dem pharmazeutischen Unternehmen MSD zur Pressekonferenz.

 


Zeit und Ort:


Wann: Dienstag, 27. November 2018, 9:30 Uhr

Wo: WestLicht, Museum für Fotografie und Fotokunst, Westbahnstraße 40, 1070 Wien
 

Um das Thema Lungenkrebs stärker im allgemeinen Bewusstsein zu verankern, schlossen sich im Jahr 2001 insgesamt 25 internationale Patientenorganisationen zur "Global Lung Cancer Coalition" (GLCC) zusammen und erklärten den November zum internationalen Lungenkrebsmonat. Seither gibt es insbesondere im November vermehrt Aktionen und Kampagnen, mit denen auf die Krankheit aufmerksam gemacht wird. So auch in Österreich. Unter dem Motto "Mehr Momente zählen" präsentiert das Lungenkrebsforum gemeinsam mit dem pharmazeutischen Unternehmen MSD die neue Kampagne, die für PatientInnen und deren Angehörige wertvolle Informationen zur Erkrankung zur Verfügung stellt. In den vergangenen Jahren sind durch neue Therapien gewaltige Fortschritte in der Therapie des Lungenkarzinoms erzielt worden. Die Chancen, die Überlebenszeit – bei guter Lebensqualität – zu verlängern, steigen rasant. 
 

Auf dem Podium:

  • Franz Buchberger, Betroffener und Obmann des Lungenkrebsforums Austria: 
   "Mein Leben mit Lungenkrebs und mit welchen Aktivitäten das Lungenkrebsforum Betroffene und Angehörige unterstützt"

  • OA Dr. Rainer Kolb, Facharzt für Lungenheilkunde, Abteilung für Lungenkrankheiten, Landesklinikum Wels-Grieskirchen:
   "Innovative Therapien verlängern und verbessern das Leben mit Lungenkrebs"

  • Dr. Martin Gleitsmann, Leiter der Abteilung für Sozialpolitik und Gesundheit, Wirtschaftskammer Österreich: 
   "Neue onkologische Therapien können zum Verbleib der Betroffenen in der Arbeitswelt beitragen und den akuten Fachkräftemangel mildern"

  • Ana Argelich Hesse, Managing Director, Merck Sharp & Dohme GmbH
   "Jahr für Jahr investiert MSD mehr als 20% des weltweiten Umsatzes in F&E, um Innovationen wie derzeit bei Lungenkrebs zu
   ermöglichen"

  • Andreas Moser, CEO, Agentur cake health:
   "Mehr Momente zählen – nicht nur im Leben von Krebskranken ein zentrales Thema"

Bitte um Anmeldung unter office@hennrich-pr.at
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung Tel. 01/879 99 07.
 

Mit freundlicher Unterstützung von dem pharmazeutischen Unternehmen MSD

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass am Veranstaltungsort Fotos (und Videos) angefertigt werden und zu Zwecken der Dokumentation der Veranstaltung veröffentlicht werden (in Print- und Onlinemedien sowie im Fernsehen). 
 


<< zurück zur Übersicht