Agentur für Gesundheit und Kommunikation

AKTUELLES



Auszeichnung für Prim. Univ.-Doz. Dr. Alexander Haushofer


Auszeichnung für Prim. Univ.-Doz. Dr. Alexander HaushoferDem Leiter des Instituts für Medizinische und Chemische Labordiagnostik am Klinikum Wels-Grieskirchen, Prim. Univ.-Doz. Dr. Alexander Haushofer, wurde das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich verliehen. Damit wurden seine unermüdlichen Aktivitäten zur Förderung seines Fachbereiches offiziell gewürdigt. 


Beruflicher Werdegang

Nach dem Medizinstudium (Promotion 1984) arbeitete Prim. Haushofer zunächst als Gastarzt am Pharmakologischen Institut der Universität Wien. Danach leitete er fünf Jahre die humanmedizinische Abteilung eines pharmazeutischen Unternehmens (heutige Sanochemia AG). Während dieser Zeit absolvierte er die Ausbildung zum Facharzt für medizinische und chemische Labordiagnostik am Institut für Laboratoriumsmedizin des KH der Stadt Wien Lainz, wo er nach absolvierter Facharztausbildung bis 2001 tätig war. 2003 habilitierte er an der Medizinischen Universität Graz. Bis 2012 war er leitender Oberarzt des Instituts für Laboratoriumsmedizin am Landesklinikum (heutiges Universitätsklinikum) St. Pölten. Seit November 2012 ist Prim. Haushofer Leiter des Instituts für Medizinische und Chemische Labordiagnostik am Klinikum Wels-Grieskirchen, wo er sich u.a. für die Etablierung modernster labordiagnostischer Methoden in Zusammenarbeit mit den klinischen Abteilungen einsetzte. Er gilt im In- und Ausland als profunder Experte für komplexe diagnostische und therapeutische Fragestellungen.
 

Jahrzehntelanges standespolitisches Engagement

Gestaltung und Ausbau des Faches Medizinische und Chemische Labordiagnostik (Laboratoriumsmedizin) im Rahmen der stetigen Erweiterung der diagnostischen Möglichkeiten des Faches waren Prim. Haushofer stets ein großes Anliegen. Unter anderem leistete er einen maßgeblichen Beitrag zur Entwicklung des ersten Rasterzeugnisses bis zum heutigen gültigen Rasterzeugnis/Ausbildungsordnung. Seit Beginn der Facharztprüfung ist Prim. Haushofer Vorsitzender des fachspezifischen Prüfungsausschusses der Ärztekammer. 
Bereits während seiner Ausbildungszeit in Wien war er Mitbegründer der "Jungen Labormedizin" (Junge = in Ausbildung stehende Kolleginnen und Kollegen) mit Einführung regelmäßiger Fortbildungen für Auszubildende und FachärztInnen (heutiges Jour-fixe der Jungen Labormedizin der Österreichischen Gesellschaft für Labormedizin und Klinische Chemie, ÖGLMKC, http://www.oeglmkc.at/). In dieser Fachgesellschaft ist er seit 2005 Vorstandsmitglied, war acht Jahre lang Präsident (bis 2016). Aktuell ist er Past Präsident und seit November 2018 Ehrenmitglied. 
 

Unterstützung von Aus- und Weiterbildung

Prim. Haushofer war federführend an der Organisation zahlreicher Fortbildungsveranstaltungen von Workshops bis großen Kongressen beteiligt, z.B. der Jahrestagung der ÖGLMKC in Salzburg. Weiters lieferte er viele aktive Beiträge in Form von Vorträgen und Hands-on Trainings. Er war u.a. Mitbegründer der Österreichischen Gesellschaft für Gute Analysen und Laborpraxis (GALP) oder der Aktion Hepatitis (Hepatitis C Aufklärung und wissenschaftliche Datenanalysen zu diesem Thema) und ist Mitglied zahlreicher medizinischer und wissenschaftlicher Gesellschaften im In- und Ausland. 


Freude über Auszeichnung

Die Verleihung des Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich erachtet Prim. Univ.-Doz. Dr. Haushofer als große Ehre: "Es ist eine wirkliche Anerkennung meiner Tätigkeit für mein Fach, aber auch für die Bemühungen meiner Kolleginnen und Kollegen im Rahmen der Fachgesellschaft. Auch mein Engagement für andere interessante Aufgabengebiete, die ich glücklicherweise übernehmen durfte, wurde damit ausgezeichnet. Vielen Dank!"
 
Weitere Infos: http://www.oeglmkc.at/
 
Bildinformationen: Die Verleihung erfolgte in Vertretung von Frau Bundesministerin Mag. Beate Hartinger-Klein durch Herrn Dr. Clemens Martin Auer, Sonderbeauftragter für Gesundheit, Bundesministerium für Arbeit, Soziales Gesundheit und Konsumentenschutz
Im Bild v.l.: Prim. Univ.-Doz. Dr. Alexander Haushofer und Dr. Clemens Martin Auer
Copyrights: BMASGK
 
Presseinformation Jänner 2019


 


<< zurück zur Übersicht